Unsere Leistungen für Sie

Sie sind Auftraggeber und suchen ein qualitätsorientiertes Sanierungsunternehmen? Nutzen Sie unsere Unternehmenssuche

Sie möchten als Unternehmen von einer starken Gemeinschaft profitieren?
Werden Sie Mitglied

Sie suchen Know-how zur Kanalsanierung?
Hier finden Sie Merkblätter und Broschüren

News

Rückblick auf die RSV-Videokonferenz vom 25.03.2020

(30.03.2020) Die B_I Umweltbau hat über unsere Videokonferenz einen Bericht verfasst. Unter "Weiterlesen" geht's direkt zum Artikel.

Weiterlesen …

Rohrleitungssanierung und Corona: "Wir arbeiten weiter"

(26.03.2020) Der gestrige Erfahrungsaustausch zwischen ausführenden Unternehmen, Herstellern und Netzbetreibern hatte vor allem eine Botschaft: "Wir arbeiten weiter!" Die Videokonferenz auf Einladung des RSV brachte wichtige Erkenntnisse und praktische Hinweise für die Kolonnen auf der Baustelle, aber auch einen Hauch von Zuversicht in Bezug auf die Auftragslage.

Weiterlesen …

IFAT und Schlauchlinertag auf September verschoben

(12.3.2020) Konsequenzen aus der Corona-Pandemie: Nach Mitteilung der Messe München ist die IFAT auf die Woche vom 7. bis zum 11. September 2020 verschoben worden. Weitere Informationen gibt es auf der IFAT-Seite. Der Deutsche Schlauchlinertag ist auf den 15. September 2020 und der Deutsche Reparaturtag ist auf den 16. September 2020 verschoben. 

Weiterlesen …

Coronavirus: RSV informiert über Infektionsgefahr im Kanal

Die Verbreitung von Viren über den Kanal nimmt der RSV jetzt in den Fokus. Foto von Anna Shvets von Pexels

(14.03.2020) Zur Frage der Infektionsgefahr bei Arbeiten im Kanal stellt der Rohrleitungssanierungsverband aktuelle Hinweise für Mitarbeiter von Unternehmen bereit. Das Bundesamt für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit erklärt: „Nach derzeitigem Stand des Wissens ist eine Übertragung von SARS-CoV-2 über den Weg des Abwassers sehr unwahrscheinlich. Eine Gefährdung für Beschäftigte in abwassertechnischen Anlagen in Zusammenhang mit den in Deutschland bisher wenigen SARS-CoV-2 Fällen ist nicht gegeben.“

Weiterlesen …

Verbände beschließen Bildungspakt

(26.02.2020) Der Wettbewerb um Azubis, die aktuelle Neuordnung in der Ausbildung, mehr Praxisbezug an Berufsschulen – es gibt eine Reihe von Baustellen im Bereich Bildung, auf denen derzeit in den Verbänden der Rohrleitungsbranche gearbeitet wird. Mit einem verbändeübergreifenden Bildungspakt haben nun VDRK, RSV, rbv und GSTT beschlossen, gemeinsame Sache zu machen. Das Ziel: schnelle, pragmatische und nachhaltige Lösungen für die Unternehmen schaffen, die unter akutem Fachkräftemangel leiden.   

Weiterlesen …

RSV-Mitgliederversammlung: Alle Zeichen stehen auf "Grün"

(15.02.2020) Alle Zeichen stehen auf "Grün" beim RSV: Die Mitgliederversammlung des Rohrleitungssanierungsverbandes hat in 30 (!) Beschlussvorlagen hat der Verband die seit Jahren fällige Satzungsänderung verabschiedet. Großes Lob gab's für die Mitglieder der Arbeitskreise, die in diesem Jahr fünf neue bzw. aktualisierte Merkblätter auf den Weg gebracht haben. Wir freuen uns auf ein weiteres ergebnisreiches Jahr 2020!

Alle neuen Merkblätter gibt's hier.

Weiterlesen …

Neue Geschäftsführerin im RSV

(15.02.2019) Seit ein paar Tagen ist es amtlich: Wir haben eine neue Geschäftsführerin. Seit dem 1. Februar 2020 hat Reinhild Haacker das Ruder in der Verbands-Geschäftsstelle übernommen und unterstützt den Vorstand künftig bei seiner Arbeit für die Stärkung der Kanalsanierungs-Branche. Fast zwei Jahre lang hatte der ehrenamtliche Vorstand - bestehend aus Torsten Schamer, Wolfram Kopp und Andreas Haacker - die operative Führung des Verbandes mit übernommen.

Weiterlesen …

Schachtsanierung: RSV stellt aktuelles Merkblatt bereit

Sanierung von Schächten mit Linersystemen / Foto: Aarsleff Rohrsanierung GmbH

(09.02.2020) Wie kann man die praktischen Kenntnisse und Erfahrungen von Anwendern und Unternehmen in der Kanalsanierung für alle zugänglich machen? Dieser Frage nimmt sich der Rohrleitungssanierungsverband (RSV) regelmäßig an. Aktuell hat der Verband das überarbeitete Merkblatt 6.2 zur Schachtsanierung erstellt und neue Verfahren und Materialien mit aufgenommen. "Innerhalb der letzten Jahre hat sich bei den Verfahren und Materialien eine Menge getan. Dies haben wir in das Merkblatt einfließen lassen", sagt Wolf-Michael Sturm, Obmann des Arbeitskreises 6.2 Schachtsanierung.

Weiterlesen …