IFAT ist abgesagt

(24.04.2020) Die auf September verschobene IFAT ist abgesagt. Das teilte die Messe München gestern mit. Die Organisatoren begründen dies mit einem klaren Meinungsbild, das sich durch die Umfrage gezeigt hatte. Die Ergebnisse:

  • 64 Prozent gaben an, dass sie die Durchführung der IFAT im September 2020 wegen der Coronakrise nicht vertretbar halten (737 Befragte) oder sie aufgrund geringer Erwartungen an den Messeerfolg gerne pausieren würden (507 Befragte).
  • 85 Prozent der Befragten rechnen frühestens ab der ersten Jahreshälfte 2021 mit einer wirtschaftlichen Erholung der Umwelttechnologiebranche.
  • An der Umfrage haben in der Woche nach Ostern 1.933 internationale Ausstellervertreter teilgenommen

Da auch die INFRASPREE auf das nächste Jahr verschoben wurde, stehen im September noch folgende Veranstaltungen in der Branche an:

15. September: Deutscher Schlauchlinertag

16. September: Deutscher Reparaturtag

Wir halten Sie für weitere Änderungern auf dem Laufenden.

 

Zurück